Annika Hiller (z. Zt. in Elternzeit)

Annika Hiller (z. Zt. in Elternzeit)

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld und dem anschließenden zweijährigen juristischen Vorbereitungsdienst in Bielefeld war Frau Hiller ab Januar 2006 für die Dauer von fast 3 Jahren in der Agentur für Arbeit im Landkreis Schaumburg beschäftigt.

Noch im Jahre 2008 beantragte sie die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft und begann als angestellte Rechtsanwältin in einer überregional tätigen und wirtschaftsrechtlich geprägten Anwaltskanzlei im Raum Bückeburg, Minden und Hannover. In dieser Zeit bearbeitete sie überwiegend arbeitsrechtliche Firmenmandate und erwarb in kurzer Zeit den Fachanwaltstitel für Arbeitsrecht.

Seit Januar 2013 ist sie als Arbeitsrechtlerin für den Verband der Ernährungswirtschaft tätig und berät die Mitgliedsunternehmen zum Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Ihre Schwerpunkte sind:

  • Rechtsberatung und Prozessvertretung im Kündigungsschutzrecht, Betriebsverfassungsrecht und allgemeinem Arbeitsrecht
  • Arbeitsrechtliche Beratung und Unterstützung der Mitgliedsfirmen bei den Verhandlungen vor den Einigungsstellen
  • Personalschulungen auf dem Gebiet des individualrechtlichen und kollektivrechtlichen Arbeitsrechts
  • Erstellung und Herausgabe unserer Rundschreiben

Außerdem ist sie ehrenamtliche Richterin bei dem Arbeitsgericht Hannover.